logo jaguar siembra_dorado.png

KAFFEE FÜR BIODIVERSITÄT

GEMEINSAM VERÄNDERN WIR DIE WELT

MITHILFE VON KAFFEE, WALDGÄRTEN,

ALTEN WEISHEITEN & KULTUR. 

MACH MIT!

Was machen wir?

WALDGÄRTEN + KAFFEE FÜR BIODIVERSITÄT + HILFSFONDS

Hilf uns dabei 10.000 Bäume in agroforstwirtschaftlichen Systemen zu pflanzen

und werde ein Teil unseres Projektes von Spezialitätenkaffee für Biodiversität. 

Mit deiner Unterstützung unseres Hilfsfonds leistest du einen wertvollen Beitrag zur Absicherung dringender Bedürfnisse

für mehr als 80 indigener Familien als auch Flora und Fauna im “Herzen der Welt” der Sierra Nevada de Santa Maria in Kolumbien.

 

OHNE PFLANZEN, KEIN LEBEN.

Werde Mitglied unseres Aboservice und sei Teil einer gemeinschaftlich unterstützten Landwirtschaft.

Erhalte monatlich zu Hause oder in deinem Büro eine indigens erzeugte hochwertige Kaffeespezialität und genieße bei jeder Einnahme dieses köstlichen Nahrungsmittels den besonderen Moment des Wissens eine bessere Welt mit zu erschaffen.

Wir betreiben eine gemeinschaftlich unterstützende Landwirtschaft!

Als bewusste Konsumenten finanzieren wir indigene Landwirte und teilen die Ernte im Gegenzug für eine direkte und tiefere Beziehung mit den Farmern, indem wir die lokalen Produzenten, die unsere Lebensmittel anbauen, direkt und im Voraus unterstützen.

Für weniger als € 0,42 pro Tag beteiligst du dich an 8 direkten Klimamaßnahmen, indem du Bäume pflanzt, Wälder für Lebensmittel erzeugst, Böden regenerierst, Landwirte stärkst, partizipative Bioökonomien schaffst und Natur- und Kulturprogramme unterstützt.

9772ABB2-872E-400F-89E4-4E06718DE060-973

"Als Indigene glauben wir, dass die Menschen unsere Zivilisation gedeihen lassen und den Planeten im Gleichgewicht halten können. Wir wissen, dass etwas so Einfaches wie "Essen" den Lauf unserer Geschichte verändern kann, da es die tiefste Verbindung mit der Natur ist. Etwas zu essen, das die Natur respektiert, "programmiert" uns so, dass unser Lebensrhythmus mit dem Lebensrhythmus der Natur synchronisiert wird und uns auf eine andere Ebene der Evolution bringt." Ruperto Chaparro - Amas la Sierra Kaffeeproduzent

Das ist es, was wir mit dem Kaffee von Amas la Sierra bewirken: Wir respektieren die Natur und unseren Körper.

Liebst du Kaffee aus der Sierra? Herzlich willkommen!"

WER PROFITIERT DAVON?

80 indigene Familien aus der Sierra Nevada de Santa Marta/Kolumbien.

+ Alle! Gemeinsam erschaffen wir riesige Mengen sauberer Luft, Wasser, gesunde Böden, Nahrung für Tiere und Gemeinschaften, gutes Karma, Gleichberechtigung, Freude und Glück für die Welt!

+ Jene, die sich über die Klimakrise, die Natur und die alte kulturelle Weisheiten sorgen und unsere Arbeit unterstützen wollen, um Wege zur Erhaltung der Natur und Kultur zu finden, indem wir "alte moderne" Technologien durch uraltes Wissen, Kunst, Wissenschaft, Design und Kommunikation mit den Prinzipien der Permakultur nutzen:
Earth Care, People Care, Fair Share.

👉 Nahrungsmittelsouveränität und Belastbarkeit der Gemeinschaft
👉 Dringende und sofortige Prävention und Versorgung
👉 Schutz und Sicherheit für Waldhüter
👉 Schaffung zirkulärer und partizipativer Ökonomien zur Unterstützung der kommunalen regenerativen Landwirtschaft (SCA).

WER SIND WIR?
Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit einem Abo-Service, der zusammen mit indigenen Gemeinschaften Nahrungswälder anbaut, um die Widerstandsfähigkeit von Nahrung zu sichern und den Planeten mit regenerativer biologischer Landwirtschaft zu heilen. Wir sind eine Gemeinschaft, die Klimaaktionen zum Schutz und zur Wiederherstellung unserer Ökosysteme durchführt. Wir regenerieren und kultivieren Agroforstsysteme, schützen einheimische Wälder der Sierra Nevada de Santa Marta und schaffen neue Natur- und Kulturprojekte, ein Baum nach dem anderen!

Als gemeinnützige Organisation werden 100% der Gewinne in die regenerative ökologische Landwirtschaft und Kulturarbeit für die assoziative Zusammenarbeit reinvestiert. Wir bringen verantwortungsbewusste Konsumentinnen und Konsumenten mit anspruchsvollen Produzenten in ein gleichberechtigtes, solidarisches Verhältnis. Das ermöglicht Familien ein sicheres Einkommen und den Betrieben ein sinnvolles Biobusiness.

WAS IST EIN SPEZIALITÄTENKAFFEE?
Der indigene Waldkaffee wächst wild in den Bergen der Sierra, er ist mehr als nur biologisch und fair gehandelt. Die Gemeinschaft geht einen Pakt mit der Natur ein, bittet das Land durch kulturelle Rituale und spirituelle Opfergaben um nahrhafte Böden und arbeitet nach den natürlichen Zyklen des Mondes und jedem Teil der Natur.

Iku-Gemeinschaft: "Spezielle Landwirtschaft, die so konzipiert ist, dass sie die Natur und unseren Organismus respektiert, ist der umweltfreundlichste Weg, wie wir leben und arbeiten können: Wir richten uns nach den Lebenszyklen der Natur und dem Gesetz des Ursprungs." - Amas la Sierra, Kaffeeproduzent. Unterstützung der Landwirtschaft der Vorfahren und Rückgabe von Bäumen für einen gesunden Boden, Vermehrung und Erhaltung des Gleichgewichts mit der biologischen Vielfalt, Aussaat von Nahrungswälder für die Familien und Schaffung einer wirtschaftlichen Fondshilfe für dringende Angelegenheiten mit jedem gepflanzten Baum.

 

Als Spezialitätenkaffee dürfen sich bei der Qualitätsprüfung des "Cuppings" Kaffees mit einem Wert ab 80 Punkten bei einer Skala von 0-100 bezeichnen:

80 bis 84,99: Sehr Gut
85 bis 89,99: Ausgezeichnet

90 bis 100: Herausragend

WIR HABEN ZWEI ARTEN VON KAFFEE:

GAIRA
CUPPING-WERT: 85 Punkte
Hunderte von Arhuaco-Familien in einer Kooperative vereint. 
Produzent: Asoarhuacos
(Jetzt auf Lager!)

TAYRONA:
CUPPING-WERT: 86 Punkte

Single Origin / Sogrom
60 Arhuaco-Familien in einem Unternehmen vereint.
Produzent: Amas La Sierra
(Vorverkauf ab Juli 2020, Lieferung im Oktober 2020)

Spezialröstereien sind in der Lage, die einzigartigen Aromen, die den Ursprung des Kaffees widerspiegeln, freizusetzen und zur Geltung zu bringen. Bodenart, Feuchtigkeit, Pflanzengesundheit und eine Vielzahl anderer Variablen bestimmen den Kaffeegeschmack. Der Kaffee erreicht eine ausgezeichnete Position auf der internationalen Kaffee Punkteskala mit Noten von Schokolade, Früchten, einem guten Körper und geringem Säuregehalt. Wir als uznterstützndes Kollektiv können den landwirtschaftlichen Ansatz und die Geschichte hinter dem Kaffee gemeinsam mit den indigenen Gemeinschaften, die ihn kultivieren, vorfinanzieren.

 

WAS IST GEMEINSCHAFTSGESTÜTZTE LANDWIRTSCHAFT (CSA)?
... eine solidarische Organisation von Erzeugern und Verbrauchern. Der Verbraucher hat eine direkte und tiefere Beziehung zum Landwirt, er erklärt sich bereit, die lokalen Landwirte, die ihre Nahrungsmittel produzieren, direkt und im Voraus zu unterstützen. Die Landwirte verpflichten sich, qualitativ hochwertige Lebensmittel zu liefern, die den Bedürfnissen und Erwartungen der Verbraucher entsprechen. Auf diese Weise bilden die Bauernhöfe und Familien ein Netzwerk der gegenseitigen Unterstützung. Eine tiefe Verbindung zwischen den Gemeinschaften.

Wir kämpfen einer für alle, alle für einen! #KaffeeFürBiodiversität, entstand, um einen Wandel in Zeiten der industrialisierten Monolandwirtschaft herbeizuführen.  Wir müssen gemeinsam den Erfolg im Kaffeeanbau aufbauen: Wir als Verbraucher finanzieren die Farm der Bauern und teilen im Gegenzug die Ernte, die Erträge sowie auch alle einhergenden Risikien. Der Bauer ist unabhängig vom Markt und seinen Schwankungen. Gemeinsam, als Initiative und Bewegung, schaffen wir eine einzigartige Gemeinschaft von wunderbaren Visionären, Biobauern, traditionellen Händlern und Menschen, die bewusst Freude an sich selbst, unserer Umwelt und der Biodiversität haben.

Wie kann ich sonst noch unterstützen?

SEI EIN TEIL DER VERÄNDERUNG!
 

"Im Inneren des Menschen ist der Wald der Empfindsamkeit abgeholzt worden und der Fluss der Hoffnung ausgetrocknet, deshalb ist es notwendig, das Herz wieder aufzuforsten!

-Kougi Sprichwort-

Werde zum aktiven

Change-Maker

Mach jetzt mit! Handel, indem du Mitglied wirst und du 8 direkte Klimaaktionen für weniger als 0,16€ täglich unterstützt, du pflanzt monatlich Bäume, schaffst Waldgärten, regenerierst Böden, stärkst Landwirte und unterstützt Kultur- und Bildungsprogramme. Du finanzierst 4 Projekte zur Umkehrung der ökologischen Degradierung und hilfst bei der Milderung unserer Klima- und Bewusstseinskrise. 

Kaffee-Abonnement

monatlich oder jährlich

Willkommen im Club

"Kaffee für Biodiversität".

Du bekommst jeden Monat eine Kaffeespezialität und unternimmst acht direkte Klimaaktionen für weniger als 0,42€ täglich. Auch hier bist du ein aktiver Part bei der  Regeneration unserer Wälder und der Finanzierung neuer wirtschaftlicher Prozesse mit Community Supported Agriculture (CSA), um den ökologischen Verfall umzukehren.

Businesspartners

Pflanze deinen Wald

Wenn du ein verantwortungs- bewusstes Unternehmen oder eine verantwortungsbewusste Gruppe bist und der Natur wieder Leben einhauchen und einen positiven Einfluss auf die Welt ausüben willst, schließe dich uns als Partner an! Eine unglaubliche regenerative Geschichte für dein Unternehmen, die von Bäumen mit Permakultur-Prinzipien erzählt wird: Pflege der Erde, Pflege der Menschen und gerechter Verteilung. 

 

 

 

 

Die Schaffung von Agroforstsystemen - die Nahrungsmittelsicherheit bieten und zur Verringerung von Hunger und Armut beitragen.

Die Schaffung eines regenerativen, freundlichen globalen Ernährungssystems mit indigenen Gemeinschaften und Bauern.

Die Finanzierung von Aufforstungsprojekte, Setzlingen und die Regenerierung von Flächen, auf denen Tausende von Bäumen gepflanzt werden.

 

Die Erweiterung von Restaurierungsprojekten mit Materialien und die Entwicklung von Bildungsprogrammen.
 

 

 

 

 

 

 

Die Schaffung von Arbeitstagen in  Gemeinschaften und die Gewährleistung eines stabilen Einkommens + die Wiederherstellung der Artenvielfalt in deren Regionen.
 

den Schutz der Wälder, Ökosysteme und Tiere der indigenen Bevölkerung.

 

 

 

Schaffung von Möglichkeiten zur Erhaltung von Natur und Kultur mit Hilfe von Kunst, durch alte Weisheit, Wissenschaft, Design und Kommunikation mit Prinzipien der Permakultur: Pflege der Erde, Pflege der Menschen und gerechter Anteil.

 

Pflanze leben mit uns!

WIR SIND DER WALD!
Village.jpg

WER SIND WIR?

Wir sind eine Gemeinschaft, die sich für den Erhalt der Natur, die Dokumentation und den Austausch von Wissen unserer Vorfahren einsetzt. Wir schaffen Nahrungswälder und Naturreservate durch verschiedene Arten von Kunst, Filmen, Musik und Veranstaltungen und forsten an einem besonderen Ort namens Das Herz der Erde in der Sierra Nevada de Santa Marta, Kolumbien, auf.

WALDGÄRTEN!

 

Wir bepflanzen Agroforstgebiete mit indigenen und lokalen Gemeinschaften. Das Wiederaufforstungsprojekt beinhaltet: das retten und wiederaufforsten unsere Wälder, wir bemühen uns, die Natur zu erhalten, den Klimawandel abzuschwächen, Wasser, Vorräte und Nahrungsmittel zu erhalten und gleichzeitig die Neuschaffung von Naturreservaten zu unterstützen. 

UNSER WALD BIETET MEHR VORTEILE!

Unsere Bäume bieten eine nachhaltige Quelle der Nahrungsmittelsicherheit mit Agroforstsystemen, die einheimischen Gemeinschaften und wildlebenden Tieren helfen, eine regenerative Kultur schaffen und Ökosysteme wiederherstellen. Sie bringen auch Projekte hervor, die Kunst, Bildung, Kultur und Gemeinschaft fördern. Wir pflanzen Bäume, die Geschichten erzählen. 🌱
               

<< BIS HEUTE VERSCHWANDEN 80% DER       EINHEIMISCHEN WÄLDER WELTWEIT>>

D7DBEA64-16FA-4CC4-A573-C47CECD091F0.JPG

HANDLE JETZT!
JETZT IST DIE BESTE ZEIT, UM BÄUME ZU PFLANZEN!
GEMEINSAM SIND WIR DER WALD!

 
 

Wir pflanzen Bäume die Geschichten erzählen und sind sehr glücklich diese besondere Arbeit mit euch zu teilen! Dieser Kurzfilm ist eine wichtige Nachricht des Stammesältesten Mamo Rumaldo Lozano Gil, Wächter der heiligen Stätte TEYUNA (die verlorene Stadt) in der Sierra Nevada de Santa Marta, #Colombia. Die Nachricht handelt von den Wurzeln unserer aktuellen Klimakrise und ist eine Einladung, sich um Natur, Bäume, Wasser, Quarz und Gold zu kümmern.


 

SCHAU DIR UNSERE BOTSCHAFT AN + HANDLE JETZT + TEILE!

 

Pflanze leben mit uns!

WIR SIND DER WALD!

4

aktive Jahre

2

Baumschule

+3040

finanzierte Bäume

1300

gepflanzte Bäume

8

Kultur & Medien Projekte

CO2

+80.000

Menschen erreicht

65.000 kg

Emissionen entfernt

200808-Impact Map .jpg

*on a base of July 2020.

 

Why in the "Sierra Nevada de Santa Marta"?

Die TAYRONA waren die einheimische Stämme, die seit mehr als 3000 Jahren im Einklang mit dem Ökosystem lebten. Sie haben das Wissen der Vorfahren bewahrt und das Land gepflegt. Dieses Wissen ist der Schlüssel zu unserer eigenen Wiederherstellung und Erhaltung des Gleichgewichts dieses Ökosystems.

Die "Sierra Nevada de Santa Marta" ist eine Pyramide mit einem schneebedeckten Gipfel. Es ist der höchste Schneegipfel neben dem Meer, der vom Meeresspiegel auf über 5000 Höhenmeter auf einmal ansteigt.

Es enthält auch ein Mikrosystem, das als #HeartOfTheWorld  bezeichnet wird, da die Gesundheit der Sierra und ihres komplexen Ökosystems die Gesundheit der gesamten Erde ausbalanciert. 

Es ist eine heilige Stätte, die vier sehr wichtige indigenen Gemeinschaften der Welt schützt. Diese Gemeinschaften bewahren und schützen das Wissen der Vorfahren, das für die Menschheit von unschätzbarem Wert ist.

“Along this stretch of coastline, you have a microcosm for whats is happening in the Caribbean and also on the rest of the planet, their view that all these sites are connected and the activities of destruction here are having an impact at large scale in the world are right".

„Entlang dieses Küstenabschnitts gibt es einen Mikrokosmos dafür, was in der Karibik und auch auf dem Rest des Planeten vor sich geht, ihre Ansicht, dass all diese Standorte miteinander verbunden sind, und die Zerstörungstätigkeiten hier wirken sich in großem Umfang auf die Region aus Welt ist richtig ".

Alex Rogers, World leader in marine biology. 

DJI_0034.JPG

JEDER BAUM ZÄHLT!
GEMEINSAM SIND WIR

WASSER, LUFT, WÄLDER,

MEDIZIN, NAHRUNG, UND VIELES MEHR
 

© 2020  Jaguar Siembra, Natur & Kultur Verein

Vereinsstatuten: PDF

FAQ

Impressum

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram